LIEBE KUNDEN, AUS TECHNISCHEN GRÜNDEN WIRD AM DIENSTAG, DEN 28. MAI, DIE ÖFFNUNGSZEIT VERKÜRZT. WIR HABEN NUR BIS 13:30 GEÖFFNET. DANKE FÜR IHR VERSTÄNDNIS.

3 wesentliche Schritte, um Holz nach dem Winter richtig zu schützen

Holz nach dem Winter

Der Schutz des Holzes vor dem Winter sollte bereits vor den ersten Frösten beginnen. Eine andere Herangehensweise ist für Gartenmöbel nötig, eine andere für Zäune und Pergolen. Am wichtigsten ist die Auswahl der richtigen Beschichtung und Imprägnierung.

Um das Holz nach dem Winter richtig zu schützen, ist es gut, es das ganze Jahr über durch richtige Lagerung und Pflege mit spezifischen Anstrichen zu schützen. Hochwertige Schutzprodukte garantieren eine lange Lebensdauer für Holzmöbel auch im Außenbereich.

Holz ist ein schönes und natürliches Material, das im Außenbereich für verschiedene Zwecke verwendet werden kann, von Zäunen und Terrassen bis hin zu verschiedenen Holzkonstruktionen und Anbauten, einschließlich Gartenmöbel. Um jedoch so lange wie möglich zu halten und Witterungseinflüssen zu widerstehen, ist es notwendig, ihm die richtige Pflege zu bieten.

Wie man Holz richtig schützt

Die richtige Pflege von Holz im Außenbereich erfordert Vorbereitung, Imprägnierung und Schutzanstrich. Die Wahl des Anstrichs hängt von persönlichen Vorlieben, der Holzart und der Lage ab. Regelmäßige Wartung ist der Schlüssel zur Bewahrung des schönen Aussehens und der Widerstandsfähigkeit des Holzes über die Zeit. Mit diesen Verfahren und Werkzeugen können sowohl Heimwerker als auch Fachleute optimale Ergebnisse bei der Pflege von Außenholz erzielen.

1. Vorbereitung des Holzes

Bevor irgendeine Schutzbeschichtung aufgetragen wird, ist es wichtig, das Holz sorgfältig vorzubereiten. Beginnen Sie mit der Entfernung der alten Beschichtung. Reinigen Sie dann die Oberfläche von Schmutz, Staub und Schimmel mit feinem Schleifpapier oder einer Bürste. Arbeiten Sie sorgfältig, um ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen und den Vorgang nicht wiederholen zu müssen. Verwenden Sie Schutzmittel und Schutzbekleidung.  

2. Imprägnierung

Die Imprägnierung ist ein entscheidender Schritt in der Pflege von Außenholz. Imprägniermittel dringen tief in das Holz ein und schützen es vor Feuchtigkeit, Schimmel und Insekten im Inneren. Eine gründliche Imprägnierung verlängert die Lebensdauer des Holzes und erhöht seine Widerstandsfähigkeit. Auch Imprägnieröle sind geeignet, die dem Holz einen schönen Glanz verleihen und keine anschließende Oberflächenbehandlung erfordern. Sehr hochwertig ist der Osmo Imprägnieranstrich WR 4001. Er ist für die Behandlung von Holz im Außenbereich bestimmt. Sie können ihn für Gartenmöbel, Pergolen, Zäune und andere Konstruktionen verwenden. Es handelt sich um eine farblose Schutzbeschichtung, die präventiv gegen Schädlinge wirkt, Fäulnis, Verblauen des Holzes und Angriffe von Holzschädlingen verhindert.

3. Schutzanstrich 

Nach der Imprägnierung ist es ratsam, das Holz mit einem Schutzanstrich zu bedecken. Dies gilt insbesondere für Holzelemente, die das ganze Jahr über draußen bleiben, einschließlich des Winters. Die Wahl des richtigen Anstrichs hängt von der Holzart und dem Standort ab. Üblicherweise werden zwei Grundkategorien verwendet: Lasuren und Farben. Lasuren sind transparent und lassen das Holz sichtbar, während Farben deckend sind und die Holzoberfläche verdecken.

Öle

Ölanstriche sind eine hervorragende Oberflächen- und Endbehandlung für Außenholzmöbel. Sie verlängern nicht nur die Lebensdauer des Holzes, sondern auch die anderer Oberflächenbehandlungen.

Osmo UV-Schutzöl

Hochwertiger Schutzanstrich auf Basis natürlicher Öle verleiht Ihren Gartenmöbeln hohen Schutz und einen seidig-matten Look. Seine mikroporösen Eigenschaften erlauben es dem Holz zu atmen, verhindern Risse und Quellen des Holzes. Es kann sofort ohne vorheriges Schleifen aufgetragen werden, es reicht, die Möbel von Schmutz zu reinigen. Osmo-Öl ist leicht zu verarbeiten, zu verteilen und trocknet beim Streichen nicht aus. Das Öl eignet sich hervorragend als Endanstrich und verlängert die Zeit bis zur nächsten Renovierung. Sein UV-Schutzfaktor beträgt 12.

Osmo UV
 
 

  

Adler 5V1

FARBEN

Farben bieten eine größere Abdeckung und können eine ausgezeichnete Wahl für Außenholzmöbel sein. Wählen Sie eine Farbe, die wetter- und UV-beständig ist.

Universalfarbe Adler 5in1 Color

Wasserlösliche Deckfarbe geeignet für Innen- und Außenbereiche für verschiedene Arten von Oberflächen ist die beste Wahl bei der Renovierung von Möbeln. Gartenmöbel können gestrichen werden, unabhängig davon, ob sie auch Teile aus einem anderen Material haben. Es ist geeignet für Holz, Metall und PVC.

 

Regelmäßige Wartung ist auch wichtig

Um das Holz in gutem Zustand zu halten, ist es notwendig, regelmäßig sorgfältige Wartung durchzuführen. Dies beinhaltet die Überprüfung der Oberfläche auf Schäden und die erneute Anwendung von Imprägnierung oder Anstrich nach Bedarf. Beachten Sie, dass die Wartungsanforderungen je nach klimatischen Bedingungen der Region, der Platzierung unter einem Dach oder im Freien sowie der aktuellen Wetterbeanspruchung des Jahres variieren können.