Remmers TEAK ÖL ECO 5L teak + Geschenk zur Bestellung

Kode: 769305
92,10 € 77,40 € ohne MwSt.
Auf Lager (5 St)
Lieferung bis:
30.9.2022

Detaillierte Informationen

Detaillierte Produktbeschreibung

Gartenholz-Öle [eco] Teak-Öl
Wasseremulgiertes Öl auf Basis nachwachsender Rohstoffe für
Terrassen & Gartenmöbel
Anwendungsgebiete
  • Holz innen und außen
  • Nicht maßhaltige und begrenzt maßhaltige Bauteile (Garten-)Möbel und Holzterrassen
  • Z. B. Teak, Bangkirai, Lärche, Douglasie & Accoya
  • Nicht für Massaranduba & Ipé geeignet: Für diese Untergründe empfehlen wir Pflege-Öl
  • Bei hier nicht aufgeführten, exotischen Hölzern bitten wir vorher um Rücksprache mit dem Remmers Technik Service
  • Für WPC, Bambus, Resysta empfehlen wir WPC-Imprägnier-Öl
Produkteigenschaften
  • Auf Basis nachwachsender Rohstoffe: mindestens 80 %
  • Veganes Produkt aufgrund der uns vorliegenden Informationen z. B. von Rohstofflieferanten und der von uns angewandten Fertigungsverfahren
  • Wasserbasiert, mit sehr geringem Lösemittelgehalt
  • Rutschhemmend
  • Wetter- und UV-beständig
  • Nachbehandlung ohne Anschleifen
  • Guter Verlauf
  • Bewahrt das Holz vor dem Austrocknen
  • Atmungsaktiv
  • Recyclingfähiges Metallgebinde
Verarbeitung
Um Trocknungsverzögerungen bei inhaltsstoffreichen Hölzern zu vermeiden, sollten die Hölzer vor der Erstbehandlung einige Wochen bewittert oder mit Holz-Tiefenreiniger gereinigt werden.
Flächen, die mit den klassischen Remmers Gartenholz-Ölen (Bangkirai-Öl (2632), Douglasien-Öl (1633), Lärchen-Öl (2634), Teak-Öl (2635) und Universal-Öl (2636)) behandelt wurden, können frühestens nach 6 Monaten mit diesem Produkt überarbeitet werden, um erhebliche Trocknungsverzögerungen (bis zu 1 Woche) zu vermeiden. Bitte diese Produktvarianten sortenrein verarbeiten.
Schmutz, Fett und filmbildende Altanstriche z. B. mit Holz-Tiefenreiniger restlos entfernen.
Vergraute Holzoberflächen mit Holz-Entgrauer reinigen.
Algen mit Grünbelag-Entferner* beseitigen.
Um auf den Einsatz von Holzschutzmitteln weitestgehend zu verzichten, sollte die Konstruktion wasserabweisend gestaltet werden (waagerechte Flächen, offenes Hirnholz, Kapillarfugen, Wasser- und Feuchtenester, Spritzwasserkontakt, scharfe Kanten vermeiden).
Holz im Außenbereich, das vorbeugend vor Fäulnis und Bläue geschützt werden soll, mit Holzschutz-Grund* vorbehandeln.
Verbrauch
Ca. 60 ml/m² je Arbeitsgang
Auf rauen und geriffelten Hölzern höherer Verbrauch.
Verbrauchsmenge abhängig von der Saugfähigkeit des Untergrundes.
Genaue Menge durch Probeauftrag ermitteln.
Max. 2 Arbeitsgänge, dünn streichen.
Überschüssiges Material (insbesondere in Nuten und Rillen) sofort abnehmen, bzw. verschlichten.
Trocknung
Überstreichbar: nach ca. 4 Stunden
Praxiswerte bei 20 °C und 65 % relative Luftfeuchtigkeit.
Niedrige Temperaturen, geringer Luftwechsel und hohe Luftfeuchtigkeit führen zu Trocknungsverzögerungen.
Je nach Holzart z. B. Eiche kann es zu inhaltsstoffbedingten Trocknungsverzögerungen kommen.
VOC-Gehalt
EU-Grenzwert für das Produkt (Kat.A/e): max. 130 g/l (2010). Dieses Produkt enthält
Biozidprodukteverordnung
*Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen!
Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
entfällt
Gefahrenpiktogramme
entfällt
Signalwort
entfällt
Gefahrenhinweise
entfällt

Seien Sie der Erste, der einen Beitrag über diesen Artikel schreibt.

Dieses Feld nicht ausfüllen:

Seien Sie der Erste, der einen Beitrag über diesen Artikel schreibt.

Dieses Feld nicht ausfüllen: